Zurück zur Liste

allerlei

Teddy : 2005-07-09 22:21:00

Tach.
Jaja, die Politik. Es ist schon erstaunlich, wieviel von dem, was man gestern noch als unfähig, staatsgefährdend, ruinös, etc. bezeichnete, heute dann selbst verkündet. Da hilft auch nicht, dass man die Webseite, mit der man die Erhöhung der Mehrwertsteuer torpedierte ganz schnell vom Netz nimmt, damit man das eben noch Gescholtene nun selber vertreten kann. Politiker aller Parteien: ihr kotzt mich an. Und ich wette, so geht es vielen da draußen.
Schily mit seiner Sicherheitsmacke hat den biometrischen Ausweis auch noch schnell durch den Bundestag geboxt (wer Interesse hat, sollte sich den über das Kreuz gebrochenen Zeitplan mal ansehen), ob er von der entsprechenden Industrie geschmiert wurde? Helfen wird es ja nicht, weil jedes Kleinkind inzwischen weiß, dass die Schwerverbrecher und Terroristen immer Möglichkeiten haben, das zu umgehen, was so toll eingefädelt ist. Übrig bleibt eine kontrollierte Masse, die sowieso nur zu einem geringen Prozentsatz schlechtes im Sinn hat.
Wenn also Amerika Ottos großes Vorbild ist (oder der politische Druck von dort so groß ist), dann machen wir es doch so wie dort: wir sperren Journalisten ein, die offen über Verfehlungen der Machthaber schreiben; wir fälschen und manipulieren Wahlen; und letzten Endes lasst uns so prüde werden, dass ein Fellatio des Präsidenten wichtiger ist als die Bombardierung zehntausender von Menschen. Klasse Aussichten.

Genug gesabbert, eine anagrammatisch einigermaßen gute Woche liegt hinter mir. Hier sind die Ergebnisse:
In der Kuerze liegt die Wuerze = Idee gut! Ziel: Werk reduzieren.
In der Kuerze liegt die Wuerze = Gute Zeile: reduzier dein Werk!
In der Kuerze liegt die Wuerze = Guete-Ziel: reduzier dein Werk!
In der Kuerze liegt die Wuerze = Gute Idee. Ziel: Werk reduziern.
Das bekannte Sprichwort sah erst gar nicht nach guter Anagrammierbarkeit aus, aber dann kam doch das ganz obige bei raus. Das finde ich richtig Klasse, weil es praktisch eine erläuternde und stimmige Beschreibung der Ausgangsphrase darstellt. Oder was meint ihr? In der Reihenfolge dann noch ein paar, die mehr oder weniger Abwandlungen sind.
Masturbieren = Bums-Narretei!
Das Subjekt hatte ich schon ein paarmal bearbeitet, warum ich das hier erst jetzt entdeckte ist mir schleierhaft. Ich finds lustig und gut. Im übrigen wären die Kandidaten "Samen" und "Trieb" auch noch vorhanden, wer versucht sich dran?
Unstable molecules = Met losable nucleus?
Ein englisches Subjekt, zu dem nicht viel Besseres ging.
Das war es für heute. Schö, HaPe!
Add your Comment [* ~ Pflichtfelder]
NickName (*)
eMail
ICQ
HP [URL;Titel]
   
Headline
Comment (*)
 
Latest News:

2012-01-06 16:40:35 Ein neues Jahr

2011-10-14 20:28:01 Humor. Verschiedener.

2011-07-20 17:44:06 [no title]

2011-03-10 19:35:28 Selbstverteidigungsminister. Auch geklaut.

2011-02-10 19:41:16 Anagramme, nicht bei jeder Gelegenheit

2009-10-24 22:22:17 Wahlen, Wahlen, Wahlen

2009-08-23 11:57:43 [no title]

2009-05-07 19:31:49 wieder mal eine Auszeichnung

2009-03-13 16:31:17 Amok und Gier

2008-12-26 13:22:42 Jahresabschluss

2008-08-16 15:42:35 die Oympischen Spiele

2008-04-24 20:25:58 Neues

2008-01-02 01:35:49 Korkenknallen

2007-11-11 14:59:16 Unmut

2007-10-19 21:40:07 Cartoons

2007-06-30 15:05:07 T-Elekom

2007-06-27 13:51:26 Dilettanten

2007-05-26 21:09:18 Geruchskonserven

2007-04-28 13:08:24 Achtung, Staat liest mit.

2007-03-21 20:48:32 Shareholder Values

2007-03-07 19:46:36 Amnetisch offenbar

2007-02-04 20:50:14 Weltmeister

2007-01-15 10:15:49 Alltag droht dann wieder...

2007-01-08 22:09:20 Alphametics

2006-12-26 15:57:29 Weihnachten in Stenkelfeld , nee, in Ostfriesland

2006-12-10 19:38:46 kurz vor Weihnachten

2006-11-15 17:18:54 Federlinchen und Britney

2006-10-05 10:38:44 kurz vorm Urlaub

2006-09-18 16:34:36 Dummschwatz-Blog

2006-09-10 15:44:04 [no title]