Zurück zur Liste

zwei Tage Urlaub

Teddy : 2004-02-22 13:14:06

Tach.
Das musste ja mal passieren. "Florian Gerster = Erfolgstrainer" ist vorweggenommen, wurde wenige Tage vor meinem Update anonym veröffentlicht. Das Ärgerliche daran ist, dass ich das Anagramm noch ein paar Tage vorher fertig hatte, dann die Probleme mit der Website auftraten und sich deswegen die Veröffentlichung verzögerte. Dumm gelaufen.
Und auch der "Bloedenhirte = Dieter Bohlen" ist an gleicher Stelle zu lesen, da hat also auch Frank Pech gehabt. Gefunden hat beide Sachen der Ralf, und das hat er gut gemacht. Mir ist lieber, dass solche Dinge richtig geklärt sind. Ganz lieb wäre mir auch, wenn auf der [Link auf nicht mehr existente Site]-Seite die vielen Vorgänger entweder gelöscht oder zumindest mit richtigem Findernamen oder Veröffentlicungsdatum aufzufinden wären. Das würde einige Dinge leichter machen. Der Webmaster dort hält das wegen Arbeitsüberlastung aber nicht für notwendig. Sehr schade.

Ein guter, hervorragender Kinofilm des Jahres = Seh auf Magie von J.R.Tolkiens "Der Herr der Ringe"(Ralf Krätschmer)
Klasse Anagramm. Mal sehen, ob die Oscar-Verleihung das Ganze bestätigt!
Der weltbekannte Filmer Sergio Leone = Genre Italo-Western, Blende ok?(Ralf Krätschmer)
Astrein!
Ein lieber Gott = Religion, betet!(Ralf Krätschmer)
Gebot ist auch als Subwort enthalten...
Finger = greif`n.(Ralf Krätschmer)
Wunderbare Fortsetzung des Ohren~hoer`n -Themas.

Mutter Teresa = Rette Arme! Tu's!
Das Erstaunliche ist, dass überhaupt mal irgendwas Sinnvolles da ist, wenn man im Deutschen mit so kurzen Namen rumspielt.

die grosse Liebe = Sei begierdelos!?
Das ist schon fast philosophisch, nicht wahr? Man könnte auch das "~"-Zeichen benutzen, dann sieht es aus wie ein fortgeführter Satz und man sieht die anagrammatische Herkunft kaum noch. Was findet ihr besser?

An impressionist = Mission:  I pen arts!
Diamond rings = Maids nod, grin!
Patients = Test pain.
Das sind drei Fingerübungen gewesen. Nichts besonders Gutes dabei, aber im Gegensatz zum Deutschen geht im Englischen fast immer irgendetwas... die haben so verdammt viele kurze Wörter...

The sound barrier = Bore air-thunders.

When in Rome do as the Romans do = And do show some o' their manner!
When in Rome do as the Romans do = Or I show the same odd manner, no?
Ein Sprichwort anagrammiert. Ich wette, da geht noch mehr und noch Besseres.

Das war es für heute. Schö, HaPe!
Add your Comment [* ~ Pflichtfelder]
NickName (*)
eMail
ICQ
HP [URL;Titel]
   
Headline
Comment (*)
 
Latest News:

2012-01-06 16:40:35 Ein neues Jahr

2011-10-14 20:28:01 Humor. Verschiedener.

2011-07-20 17:44:06 [no title]

2011-03-10 19:35:28 Selbstverteidigungsminister. Auch geklaut.

2011-02-10 19:41:16 Anagramme, nicht bei jeder Gelegenheit

2009-10-24 22:22:17 Wahlen, Wahlen, Wahlen

2009-08-23 11:57:43 [no title]

2009-05-07 19:31:49 wieder mal eine Auszeichnung

2009-03-13 16:31:17 Amok und Gier

2008-12-26 13:22:42 Jahresabschluss

2008-08-16 15:42:35 die Oympischen Spiele

2008-04-24 20:25:58 Neues

2008-01-02 01:35:49 Korkenknallen

2007-11-11 14:59:16 Unmut

2007-10-19 21:40:07 Cartoons

2007-06-30 15:05:07 T-Elekom

2007-06-27 13:51:26 Dilettanten

2007-05-26 21:09:18 Geruchskonserven

2007-04-28 13:08:24 Achtung, Staat liest mit.

2007-03-21 20:48:32 Shareholder Values

2007-03-07 19:46:36 Amnetisch offenbar

2007-02-04 20:50:14 Weltmeister

2007-01-15 10:15:49 Alltag droht dann wieder...

2007-01-08 22:09:20 Alphametics

2006-12-26 15:57:29 Weihnachten in Stenkelfeld , nee, in Ostfriesland

2006-12-10 19:38:46 kurz vor Weihnachten

2006-11-15 17:18:54 Federlinchen und Britney

2006-10-05 10:38:44 kurz vorm Urlaub

2006-09-18 16:34:36 Dummschwatz-Blog

2006-09-10 15:44:04 [no title]